Neuigkeiten Details

Zuhause » Nachrichten » Addvance-Technologie » Lesen Sie dies, bevor Sie Kabel für Solarprojekte bestellen

Lesen Sie dies, bevor Sie Kabel für Solarprojekte bestellen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2016-09-10      Herkunft:Powered

Die Planung für die Verkabelung von Solaranlagen ist ein detaillierter Prozess mit zeitlichen und finanziellen Auswirkungen. Die Vielfalt der verfügbaren Solarkabel, die spezifische Nutzung für jede einzelne und die Lieferkette sind Gründe dafür, dass die Solarverkabelung niemals ein nachträglicher Einfall sein sollte.

"Der beste Rat ist, die richtige Zeit auf die Entwicklung des Projekts zu verbringen und erfahrenes Installationspersonal, & rdquo; sagte Hanss Bruss, Key Account Manager für Solar beiHelukabel. "Es ist wichtig, die neuesten Änderungen in den Codes zu verstehen und sich der Eigenschaften von Qualitätskabeln bewusst zu sein, die in der strengen Umgebung bestehen, der Sonnenkollektoren ausgesetzt sind, und erfahrene Leute haben, die die Installation planen."

Oft werden Bauunternehmer Kabel für ein Projekt Monate vor der Konstruktion bestellen. Die Projektgröße kann sich auf die Vorlaufzeit auswirken, wobei größere Projekte aufgrund der Materialkosten eine zusätzliche Aufsicht erfordern.

"Die Einrichtung einer frühen, vorgelagerten Beziehung mit einem Verkabelungshersteller kann dazu beitragen, das richtige Kabel für den Auftrag zu gewährleisten sowie die Produktverfügbarkeit und reibungslose Logistik zu gewährleisten, sobald das Projekt beginnt." sagte Karen Wilkinson, Leiterin der Marketingkommunikation beiAllgemeines Kabel.

Bei der Bestellung von Kabeln analysiert das Engineering-Unternehmen (EPC) des Projekts die Besonderheiten des Projekts und legt die erforderlichen Kabelspezifikationen fest. Um sicherzustellen, dass das richtige Kabel beschafft wird, stellt der EPC dem Auftragnehmer eine Bauartzulassung zur Verfügung, oder Informationen wie Strombelastbarkeitsanforderungen, Bodenbedingungen, Projektgröße, Spannungs- und Temperaturüberlegungen.

Darüber hinaus bezeichnet der National Electric Code (NEC) die Anforderungen an Kabel, die in Solarsystemen verwendet werden. Die Leitergröße wird durch die Strombelastbarkeit und Spannung des Systems bestimmt. Die lokale Gerichtsbarkeit kann Informationen zur Verkabelung bereitstellen. Und es gibt einige Optionen, die vom NEC nicht spezifiziert werden, wie LSZH / Zero Halogen Anforderungen, Flammschutzmittel und Materialien.

Die Vertragspartner kaufen eine Vielzahl von Niederspannungs- und Steuerkabeln sowie Mittelspannungskabel. Kabel, die die Solarzellen miteinander verbinden, übertragen die erzeugte Gleichstromleistung an den Wechselrichter. Andere Kabel nehmen den erhöhten Wechselstrom vom Wechselrichter zum Transformator, wo er dann in das Netz übertragen oder von der lokalen Anwendung verwendet wird. Kommunikations- und Steuerkabel sind in der gesamten Installation vorhanden. Sie können Leistungsdaten und Power-Tracker-Motoren bereitstellen.

"Angesichts der oft extremen Installationsumgebung für Solarstromanlagen, gepaart mit der Notwendigkeit, Zeit zu sparen und die Zuverlässigkeit zu gewährleisten, sind vorkonfektionierte Kabellösungen eine Überlegung, & rdquo; Wilkinson sagte.

Die vorkonfektionierten Lösungen sind ideal für Systeme zur Erzeugung von Stromversorgungssystemen, ermöglichen schnelle und einfache Verbindungen, vereinfachen die Installation und beseitigen die mit der Feldbeendigung verbundenen Inkonsistenzen.

Analog dazu werden DC-Zuleitungskabel für die Verbindung von Kombinationsboxen mit Wechselrichtern jetzt als all-in-one-Kabel mit Metallummantelung angeboten, die die Zuverlässigkeit erhöhen und die Installation von Leerrohren erübrigen. PV-Kabel werden ebenfalls in Farben ausgeführt, um Quellen-, Ausgangs- und Inverterschaltkreise einfach identifizieren zu können, ohne dass zeitraubendes Markierungsband oder Markierungskabel erforderlich sind.

Da die Projektkosten eine wichtige Rolle spielen, sollte die Bestellung zusätzlicher Kabel minimiert werden. Eine gute Arbeitsbeziehung zwischen dem Projektingenieur und dem Kabelanbieter kann den Kauf von mehr Kabeln als nötig verhindern, obwohl jedes Projekt ein zusätzliches Kabel zur Abdeckung der normalen Nutzung und der Ausschussaspekte für ein Projekt enthalten sollte. Kabelhersteller können anhand der Erfahrung und des Gesamtumfangs des Projekts ermitteln, wie viel zusätzliches Kabel sinnvoll ist. So können die Vertragspartner sicher sein, dass sie kein Geld verschwenden oder überschüssiges Inventar speichern und verwalten müssen, das sie möglicherweise nie erhalten benutzen.

"Diese Kabel können ziemlich groß werden und Kupfer ist teuer, so dass weniger Schrott besser ist, aber niemand will, dass Bauunternehmer müßig sitzen, wenn Sie kein Material mehr haben, & rdquo; sagte Neal Allen, Key Account und Industry Manager bei Helukabel.

Über uns

Unsere Marken

PRODUKTE

ANWENDUNG

RESSOURCEN

SEND TO MESSAGE
info@zion-communication.com